Dienstag, 17. Juli 2018

Samstag, 7. Juli 2018

Abschlussfeier

Am letzten Schultag feierte die gesamte NMS2 ihren Abschluss im großen Turnsaal des Schulzentrums Gallneukirchen. Mit einem sportlich-musikalischen Beitrag wurde die Feier begonnen. Frau Brandl-Barth leitete engagiert durch das vielfältige Programm an Ehrungen für Leistungen innerhalb und außerhalb der Schule.
Dazu gehörten:

  • Sportliche Leistungen: Erfolge am Bezirksschitag, beim Fußballturnier, Teilnahme am City und Charity Lauf, gute Erfolge der Schülerliga – sowie besondere Leistungen einzelner Schülerinnen und Schüler in Bereichen, wie Internationale Juniorenregatta im Kajak, Judo-Staatsmeisterschaft, Sportaerobic-Staatsmeister- und Tanzsportweltmeisterschaft.
  • Weitere Erwähnungen: Anerkennung der Schülerlotsen und des Redaktionsteams der heurigen Schülerzeitung, Erfolge der 4. Klassen beim Cambridge Certificate, die lesefreudigste Klasse der Schule sowie Dank an das Schülerinnen-Bibliotheksteam und die Ehrung der Klassenbesten aller elf Klassen mit einem Buchgeschenk.

In weiterer Folge wurden drei Personen aus dem Lehrerkollegium verabschiedet:
Daniela Granig (Schulwechsel), Elfriede Dobersberger (Sabbatical), Maria Tschernuth (Pensionierung). Etliche Klassen hatten für diesen Anlass Einlagen und Dankesreden vorbereitet.

Zum Schluss wurden die 4. Klassen verabschiedet. Die einzelnen Klassenvorstände richteten persönliche Worte an Schülerinnen und Schüler, auch von diesen gab es sehr nette, emotionale Reden, die manchen einige Tränen bescherten.

Das letzte Dankeschön ging an Frau Dir. Martina Lehner, die in diesem Schuljahr die Aufgaben von Herrn Dir. Klemens Plakolm übernommen und bravourös gemeistert hat!

Alle waren sich einig: Es war eine sehr gelungene, schöne Abschlussfeier der NMS2!

Wir wünschen allen schöne, erholsame Ferien und einen guten Start im kommenden Schuljahr!


Freitag, 6. Juli 2018

17 Ziele für eine bessere Welt

Im September 2015 beschlossen 193 Nationen, gemeinsam 17 Ziele bis zum Jahr 2030 umzusetzen, die unsere Welt zu einer besseren machen sollen. Die Vision ist ambitioniert – eine Welt, in der ein gutes Leben für alle Menschen möglich ist, in der unser Planet ausreichend Ressourcen hat, die für alle zugänglich sind und fair genutzt werden und in der die Erhaltung der Natur selbstverständlich ist. Eine Welt mit guter Lebensqualität, gesunder Ernährung, der Möglichkeit hochwertiger Bildung, umfassender Gesundheitsversorgung und gleichen Chancen für alle Menschen.

Im heurigen Schuljahr haben wir begonnen, diese Ziele im Unterricht zu vermitteln, das Interesse der Schülerinnen und Schüler zu wecken und zu aktivieren, die Perspektive zu erweitern.

Das Abschlussfest beim Warschenhofer stand heuer ebenfalls unter diesem Motto.



Mittwoch, 4. Juli 2018

Schulsachen für das Schuljahr 2018/19

Hier sind die Schulsachenlisten für nächstes Schuljahr:

1a, 1b, 2a, 2b, 3a, 3b, 4a, 4b, 4c, 4d

Sporttag

Aus einem großen Angebot an sportlichen Aktivitäten konnten die Schüler am Sporttag in der letzten Schulwoche wählen: Fußball, Volleyball, Völkerball, Nordic Walking, Tischtennis oder Geschicklichkeitsolympiade. Es wurde jedenfalls mit großem Einsatz gekämpft und auch der Spaß kam dabei nicht zu kurz.

Montag, 2. Juli 2018

Druckfrische Schülerzeitung im Angebot!

13 engagierte, interessierte Schülerinnen und Schüler aus insgesamt sechs dritten und vierten Klassen der NMS 2 Gallneukirchen machten sich im Rahmen eines Förder- und Interessensprojekts daran, eine Schülerzeitung zu verfassen.
Gemeinsam mit ihrer Deutschlehrerin setzten sie sich an mehreren Nachmittagen und in ihrer Freizeit zusammen und machten sich zu unterschiedlichsten Bereichen Gedanken, die sie zu Papier brachten. Dazu zählen Interessen und oft gepflegte Hobbys von Jugendlichen, bekannte Computerspiele, Lieblingsmusik, aber auch ernste Themen, wie soziale Probleme von jungen Menschen und in Familien. Außerdem finden sich in der entstandenen Zeitung Lehrerinterviews, Klassenfotos und Berichte zu verschiedenen Erlebnissen während des Schuljahres. Zukünftige Schüler und Schülerinnen der 1. Klassen erhalten sogar Tipps für eine erfolgreiche Schulzeit in der NMS2. Das witzige Titelbild wurde von einem Mädchen der 4.b gestaltet. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer hatten Spaß am gemeinsamen, kreativen Arbeiten und sind stolz auf ihr Ergebnis!
Die Zeitung ist durchgehend in Farbe gedruckt und um € 3,- bei allen Redakteurinnen und Redakteuren erhältlich. Abgesehen von einem wohlverdienten Abschluss bei einem Eis dient der Reingewinn außerdem einem guten Zweck und wird der Österreichischen Kinderkrebshilfe gespendet.


Wandertag

Einen herrlichen Tag verbrachte die 1a im Aisttal in Pregarten. Das Klettern auf den riesigen Steinen im Wasser und die Abkühlung in der Aist machte den Schülern großen Spaß!


Die 1b wanderte in und um Gallneukirchen.


Samstag, 30. Juni 2018

DÖBRIACH – Viel SPORT, viel SPASS, viel SPIEL

Die Schülerinnen und Schüler der 3a und 3b erlebten bei tollem Wetter und bester Betreuung der Sportstationen eine abwechslungsreiche und begeisternde Sportwoche.




Sezieren eines Schweineherzens

Im Rahmen des Biologieunterrichts durften die Schüler/innen der 4a Schweineherzen sezieren. Während der Präparation konnten die Jugendlichen untersuchen, wie ein Herz aufgebaut ist, und verstehen, wie es funktioniert. Sie bekamen einen Eindruck vor allem davon, wie ein Herz von innen aussieht.


Tanztheater

Am 13.6. besuchte uns das ghanesische Jugendtanztheater  Tete Adehyemma
In 2 Unterrichtseinheiten wurden zwei Workshops (Tanz und Rhythmus) mit der 1a, 2a und 2b durchgeführt. Im Anschluss daran gab es ein Mitmachkonzert, wo die Schülerinnen mit den Artisten gemeinsam tanzten.

Außerdem performte die Gruppe eindrucksvoll eine Fluchtgeschichte, nonverbal, ausdrucksstark nur durch die Kraft der Pantomime und Mimik mit Trommelbegleitung.
Ein junger Mann floh aus seinem Land, wurde aber von der spanischen Grenzpatrouille aufgegriffen und schließlich wieder in sein Land zurückgebracht.
Zentraler Inhalt des Stückes war, was nun auf den "Heimkehrer" zukam.
Erwerbslosigkeit, Armut, infolge Kriminalität und Gewalt, während die Zurückgebliebenen anständigen Berufen nachgingen und ein rechtschaffenes Leben versuchten.

Der Einladung des Jugendtanztheater steht für die Begegnung unterschiedlicher Kulturen durch Musik, Tanz und Theater und stellt einen Beitrag dar zum Schulprojekt - 17 Sustainable Goals, welches über dieses und nächstes Semester läuft.


Mittwoch, 27. Juni 2018

Citylauf 23.06.2018

Herzliche Gratulation den erfolgreichen Läufern der NMS 2 beim diesjährigen Citylauf in Gallneukirchen.


Wien - eine Stadt, die man erlebt haben muss!

Die 4b hat nach 4 tollen Schuljahren noch ein gemeinsames Highlight zum Abschluss erlebt.
Am Programm der Wien-Tage standen:

  • Besuch in der Hofburg
  • ORF-Zentrum
  • Prater
  • Zuckerlwerkstatt
  • Dialog im Dunkeln
  • Schloss Schönbrunn
  • Museum der Illusionen u.v.m.