Donnerstag, 6. Dezember 2018

Berufsdating

Der Rotary Club Gallneukirchen bot einen großartigen Aktionstag:
21 Betriebe hatten sich bereit erklärt, unterschiedliche Bereiche der möglichen Lehrberufe zu zeigen und die Attraktivität von Lehrberufen hervor zu heben.
In einer Abendveranstaltung hatten dann die Eltern die Gelegenheit, mit Betriebsinhabern informelle Gespräche zu führen. Zusätzlich wurde auch die Möglichkeit der „Lehre mit Matura“ erörtert.



Montag, 3. Dezember 2018

Selbstgemacht

Es ist schon eine liebgewordene Tradition, dass sich die Kinder der 4b ihren Klassenadventkranz selber binden – sie können auf diese Arbeit wirklich stolz sein.


Sonntag, 2. Dezember 2018

Adventkranzweihe

In einer sehr stimmungsvollen Feier und unter der aktiven Mitwirkung vieler Kinder haben wir einen schönen Wortgottesdienst in und mit unserer ganzen Schulgemeinschaft erlebt.
Wir wünschen allen eine stille Zeit, Frieden und Freude als Vorbereitung auf das Weihnachtsfest.


Mittwoch, 28. November 2018

Lions Friedensplakat Wettbewerb „Freundlichkeit zählt“

Über 400 Schüler/innen der Neuen Mittelschulen Gallneukirchen 1 und 2 sowie Altenberg nahmen an diesem Wettbewerb teil. Wegen der durchgehend hohen Qualität fiel es der Jury nicht leicht eine Auswahl zu treffen. Die Gewinner kommen aus der 2a, 2b und 3b.

Der Präsident des LIONS-Clubs Gallneukirchen Richard Wiesmayr, Dr. Gerhard Aubrecht, Wolfgang Fischerlehner und Willi Rainisch überreichten Urkunden und GUUTE Gutscheine an die Sieger/innen und bedanken sich bei den Direktionen und Lehrkräften, die sich gemeinsam intensiv mit dem Thema „Freundlichkeit zählt“ auseinandersetzten.


Foto-Fischerlehner

Montag, 26. November 2018

Gesunde Schule



Gesunde Ernährung, ausreichende Bewegung, Wohlbefinden und vieles mehr steht immer wieder im Fokus unseres Bemühens um die Gesundheit der Kinder. 

Dafür wurde der NMS das Qualitätssiegel „Gesunde Schule“ für weitere drei Jahre verliehen.

Sonntag, 25. November 2018

Tag der offenen Tür

Viele Eltern und Kinder informierten sich am Tag der offenen Tür über die vielfältigen Angebote der beiden Neuen Mittelschulen. Die Kinder lernten bei verschiedenen Stationen den Schulbetrieb kennen.



Freitag, 23. November 2018

Soll’i – dar’i – tät’i

In diesem tollen Workshop wurde mit den Kindern spielerisch solidarisches Handeln und mutiger Einsatz von Zivilcourage probiert. Damit soll für unsere SchülerInnen ein weiterer Grundstein für Solidarität und Mitgefühl mit anderen gelegt werden.
Großer Dank gebührt der „Young Caritas“, die diesen Workshop kostenfrei anbieten.



Donnerstag, 22. November 2018

Besuch im Altersheim

Die fast schon zur Tradition gewordene Ausfahrt in den Friedhof zum Besuch der Gräber der verstorbenen Angehörigen war wieder für die Kinder und die Senioren ein großartiges Erlebnis.
Die Kinder waren äußerst bemüht im Umgang mit den Heimbewohnern und diese waren sehr erfreut über die schöne Ausfahrt, die netten Gespräche und die Abwechslung.


DANKE an die Eltern,



die mit Ihren Geschenken und Spenden für den Verein „Helfen bringt Freude“ zum Gelingen der jährlichen Hilfsfahrt nach Rumänien beigetragen haben.

Lebensraum Wald: kennen – verstehen – mitwirken

An unserem Aktionstag bekamen die Schülerinnen und Schüler der 1. Klassen wichtige Informationen zum Lebensraum Wald. In einer Waldfläche, die vom Borkenkäfer gänzlich zerstört wurde durften sie verschieden Baumsamen ausbringen. In vier Jahren werden wir sehen, ob ein gesunder Mischwald heranwächst.



Montag, 19. November 2018

Medienerziehung – Kino in der Schule


Den Schülern und Schülerinnen der 1. und 2. Klassen wurde im Rahmen des Deutschunterrichtes die Literaturverfilmung „Wunder“ gezeigt. Dies ist ein warmherziger Film, der das Zusammenleben mit Menschen, die „anders“ sind, zum Thema macht.


GUUTE – Betriebe rücken ihr Lehrstellenangebot ins Licht

Im „Schöffl“ waren die Schülerinnen und Schüler eingeladen, verschiedene Tätigkeiten und Aufgaben für unterschiedliche Berufe gleich vor Ort auszuprobieren. So konnten sich die Kinder in sehr kurzer Zeit einen guten Überblick über sehr unterschiedliche Berufswelten verschaffen.